Lamasthék

vollgane (=vollwertig vegane)* Labstation auf Picknickwiese

*Verwendung lebendiger, natürlicher, vollwertiger pflanzlicher Zutaten überwiegend biologischen Ursprungs, unter Verzicht von raffinierten und industriell verarbeiteten Produkten wie: Zucker, Fleischersatz, Glutamat u.ä.

 

Die Eröffnung der Lamasthék ist die konsequente Weiterführung der Vision von Lamasté Lamatrekking basierend auf dem Konzept der Nachhaltigkeit des Biosphärenparks Wienerwald.

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern wollen wir im Rahmen unserer  Möglichkeiten ein Umdenken in Sachen Tierschutz, Gesundheitsbewusstsein und Ernährung anregen, ohne dabei missionierend tätig zu sein.

 

Wir vermitteln nichts, was wir nicht auch selber tagtäglich leben!

 

Mit dem Projekt Lamasthék wollen wir veranschaulichen, dass  eine vollwertig vegane Lebensweise nicht nur möglich ist, sondern auch reich an kulinarischer Vielfalt, Genuss und Lebensfreude für Mensch und Tier sein kann.

Über all dem steht die Gewissheit anderen Lebensformen damit den Erhalt ihrer Lebensgrundlage zu sichern und diese für nachkommende Generation zu bewahren. Dies sehen wir als eine der dringendsten Aufgaben und Herausforderungen unserer Zeit!

 

Wir sind überzeugt davon, dass der Ort an dem dieses Projekt verwirklicht wird, für jede/n der sich mit seinem/ihrem Besuch darauf einlässt als Beispielmodell für nachhaltiges Wirtschaften und Leben dienen könnte.

Neben den liebevoll zubereiteten vollganen kulinarischen Besonderheiten unserer ExpertInnen bieten wir Erholung auf über 10 000m².  Bei uns besteht die Möglichkeit  in das ursprüngliche Erlebnis des Zusammenspiels von  Mensch – Tier – Natur einzutauchen und dabei dem oft hektischen Alltag für einige Momente zu entfliehen. Dementsprechend kreativ und mit viel Feingefühl ist auch das Areal ausgestattet. Es bietet Picknickwiesen, Feuchtbiotope, Hängematten, Rückzugsnischen uvm., die zum Erholen, Genießen und Verweilen einladen. Das alles bei herrlichem Ausblick auf das Wiener Becken, umrandet von den Weiden unserer Tiere die hier ein glückliches  und  „artgerechtes“  Leben ohne Stress und Leid, verbringen.

Nicht zu vergessen ist die einzigartige Fauna und Flora der Trockenrasenregion, welche reich an äußerst seltenen Exemplaren von Orchideen, Falter u.v.m. ist wie zb.: dem Osterlutzeifalter, dem Dingel (Orchidee) und der adriatische Riemenzunge.

 

Öffnungszeiten 

Die Lamasthék ist geöffnet in der warmen Jahreszeit außerhalb der Sommerferien (April- Juni  und September bis November) von jeweils Freitagnachmittag bis Sonntagabend je nach Betrieb.