Wir suchen rüstige und aktive Damen und Herren- gerne auch älteren Semesters,

die Freude und Lust am Gartel´n haben, denen es aber selbst an Möglichkeiten dazu fehlt.

  

Die Lamasté Wagenburg 

ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel die Infrastruktur und das Konzept von Lamasté Lamatrekking umzusetzen und zu erhalten. Die selbstversorgende Landwirtschaft ist dabei ein wesentlicher Schwerpunkt.

Ein abgegrenzter Bereich unseres Areals ist für Aktivitäten mit Menschen unterschiedlicher Alters- und Interessensgruppen gestaltet.  

Hier finden sich ein Gemüsegarten, Freilandküche, Feuerstelle, Bühne, Teichlandschaft  u.v.m.  Die laufende Erhaltung und Pflege ist sehr zeitaufwändig und kann von uns alleine nicht mehr ausreichend bewältigt werden.

 

Unsere Idee: 

(Pensionierte) Damen und Herren jeden Alters die selber keinen Garten haben oder sich mit einem eigenen Garten nicht überfordern möchten, können sich nach eigenem Ermessen einen Bereich des erwähnten Areals  aussuchen den sie selbst- in regelmäßigen Abständen (ebenfalls nach eigenem Ermessen)  betreuen und pflegen.

Egal ob Gemüseanbau oder Blumenbeete, Baumpflege  oder kreative Gestaltung der Bereiche-  für jede/n ist etwas dabei.

Ziel ist es, dadurch das Gelände von Lamasté kontinuierlich und nachhaltig in einem schönen und ansprechenden Zustand zu erhalten und dadurch die Qualität unserer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu garantieren. Die Ernte der Gemüsegärten soll unsere Sommerlager, die Labstation und die teilnehmenden HelferInnen versorgen.

   

Was ist der Nutzen für die Gartelnden?

  •    Freude an der Gestaltung von natürlichen Lebensräumen

  •    Erholung und Entspannung  in einem naturnahen Ambiente

  •    Aufbau und Pflege neuer Sozialkontakte mit anderen Naturbegeisterten und unseren Tieren

  •    Nutzung des Areals für persönliche Zwecke (zB. Geburtstagsfeiern, Feizeit etc.)

  •    Private Nutzung des Ertrages (Gemüse, Obst, Wolle etc..)

  •    Ermäßigte oder kostenlose Nutzung unserer Angebote (zB. Labstation, Lamatrekking,                      Wollwerkstatt,...)

 

 

Die Idee der aktiven Teilnahme an der Gestaltung unseres Areals durch ältere Menschen beruht auf Freiwilligkeit und verfolgt keinerlei finanzielle Interessen in beide Richtungen!     

Die Freude am Tun steht im Vordergrund!

  

Bei Interesse:    Markus Kernbichler   0676 455 15 86